Schloss Pertenstein – Mittagsstation der ArabellaClassics 2018

30.04.2018
Schloss Pertenstein – Mittagsstation der ArabellaClassics 2018

Bilder

Wir freuen uns sehr, dass die ArabellaClassics dieses denkmalgeschützte Kleinod am 11. Mai 2018 zur Mittagspause ansteuert.

In früheren Jahrhunderten waren sie typisch für den Chiemgau, die kleinen Landschlösschen, Hofmarken und Adelssitze. Eines davon ist die Hofmark Schloss Pertenstein, ein Wasserschloss, idyllisch am Ufer der Traun zwischen Matzing und Traunwalchen gelegen.

Das Schloss blickt auf eine über 700jährige Geschichte zurück. Errichtet als mittelalterliche Burg und um 1290 erstmals urkundlich erwähnt, befindet sich die Anlage seit dem Jahr 1382 im Besitz der Grafen zu Toerring-Jettenbach. Durch das unermüdliche Engagement des „Heimatbund Schloss Pertenstein e.V.“ erfuhr es in den letzten 40 Jahren eine Renaissance von der Ruine zum weit über die Region hinaus bekannten Märchenschloss.

Von Anfang an dabei!

Bereits zum 9. Mal treffen traumhafte Automobile längst vergangener Zeiten auf die abwechslungsreiche Natur und herrlichen Straßen Oberbayerns und der österreichischen Alpen.

Seit Anbeginn der ArabellaClassics ist die VR meine Raiffeisenbank eG Exklusivpartner dieses renommierten Oldtimer-Events. Auch in diesem Jahr freuen wir uns, die rund 90 Teams mit ihren automobilen Schätzen in unserer Heimatregion begrüßen zu dürfen. Nach Stationen im Landkreis Altötting und Mühldorf in den vergangenen Jahren heißen wir, das Team der VR meine Raiffeisenbank eG, die Teilnehmer am 11. Mai auf Schloss Pertenstein im Chiemgau zur Mittagsrast herzlich willkommen. Genießen Sie unsere Gastfreundschaft und die vielen wundervollen Eindrücke unserer Heimatregion.

Wir freuen uns auf Sie!

Top 5 Beiträge

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter Abonnieren

Jetzt lesen: Newsletter Newsletter Ausgabe Mai 2018

Haben Sie Fragen?