Die RT / Raiffeisen Touristik Group GmbH

In unserer Bank schlägt seit nunmehr 50 Jahren ein starkes Herz für Reisen. Mit einem konsequent ausgebauten partnerschaftlichen Unternehmensnetzwerk bietet die RT / Raiffeisen Touristik Group GmbH, ein einzigartiges Leistungsportfolio im touristischen Bereich. Von eigenen Reisebüros bis hin zu Deutschlands größter Reisekooperation, unter der RT / Raiffeisen Touristik Group GmbH laufen viele Fäden zusammen.

Der Aufbau

Zu dem touristischen Leistungsportfolio zählen unter anderem Reiseveranstalter und Flugscheingroßhändler. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem stationären Reisebürovertrieb. Hierbei betreiben Töchter der RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH diverse Franchise – und Kooperationssysteme, wie beispielsweise TUITRAVELStar oder Reiseland. Des Weiteren hat die RT/Raiffeisen Touristik Group rund 250 eigene Reisebüros, verteilt im gesamten Bundesgebiet. Aber auch International wurde die Expansion vorangetrieben. Im Jahr 2011 konnte in den Niederlanden der Thomas Cook Eigenvertrieb mit insgesamt 100 Reisebüros durch die Unternehmensgruppe übernommen werden. Insgesamt sind unter dem Dach der RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH mittlerweile über 7.000 Reisebüros als eigene, Franchise- oder Kooperationsreisebüros angeschlossen.
Die Unternehmensgruppe der RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH beschäftigt mittlerweile rund 2.000 Mitarbeiter und generiert einen Umsatz von insgesamt 6.0 Mrd. Euro.

Weitere Informationen zu RT Reisen finden Sie hier!

Aktuelles aus der Touristik

icon-large-red Montag 01 Okt. 2012

Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank eG, spricht auf dem diesjährigen fvw Kongress (

icon-large-red Sonntag 01 Apr. 2012

In der März Ausgabe des Reisemagazins FVW wurde über den Vorstandsvorsitzenden der VR meine Raiffeisenbank eG, Wolfga

icon-large-red Mittwoch 14 Dez. 2011

Bankvorstand Wolfgang Altmüller kauft Geo Reisen, einen österreichischen Veranstalter.

icon-large-red Freitag 16 Sep. 2011

Die VR meine Raiffeisenbank eG fungiert in der Touristik mittlerweile als Global Player und hat sich zum Ziel gesetzt

Seiten