Vorstand

Eine Erfolgsgeschichte:
Von einer kleinen Ortsgenossenschaft vor 125 Jahren hin zu unserer modernen, in der Region tief verwurzelten mittelständischen Genossenschaft.

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Kundinnen und Kunden und Geschäftspartner,

in Tyrlaching wurde am 28. Oktober 1892 die erste Genossenschaft in unserem Geschäftsgebiet gegründet. Dass die genossenschaftliche Idee immer noch lebt und nach wie vor zeitgemäß ist, zeigt die erfolgreiche Entwicklung von einer kleinen Ortsgenossenschaft hin zu unserer modernen, in der Region tief verwurzelten mittelständischen Genossenschaft. Jede Zeit hat ihre Herausforderungen; so wurden bereits Weltkriege und Währungsreformen erfolgreich gemeistert. Auch heute steht die Bank wieder vor großen Herausforderungen mit Blick auf den schnellen Wandel der Zeit.

Im Jahr 2016 befand sich die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs. Über das gesamte Jahr betrachtet, blieben die Konsumausgaben der zentrale Treiber der konjunkturellen Entwicklung. Die EZB hat ihre extrem expansive Geschäftspolitik vor dem Hintergrund eines niedrigen Inflationsdrucks im Euroraum weiter ausgebaut. Dies bewirkte ein weiteres Absinken des Zinsniveaus mit der Folge, dass sich Kredite weiter verbilligten und eine Verzinsung für Einlagen kaum mehr stattfindet. Teilweise werden bei Großeinlegern bereits Minuszinsen verrechnet.

Die Entwicklung Ihrer VR meine Raiffeisenbank eG ist erneut positiv verlaufen und entsprach den Erwartungen. So konnte das Kreditgeschäft aufgrund der insgesamt positiven konjunkturellen Entwicklung über unsere Wachstumsprognose hinaus ausgeweitet werden. Trotz der niedrigen bzw. teilweise sogar fehlenden Einlagenverzinsung sind die Kundengelder weiter erfreulich angewachsen.

Die genossenschaftliche Idee ist unverändert aktuell. Ziele gemeinsam besser zu erreichen, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie. Gemeinsam mit unseren Kunden und Mitgliedern werden wir auch die Herausforderungen in der Zukunft nachhaltig meistern und weiterhin als führender Finanzpartner in der Region persönlich und wohnortnah jederzeit als Ansprechpartner in allen Finanzfragen zur Verfügung stehen. Neben der bankeigenen Produktpalette stehen unseren Kundenberatern im Rahmen einer qualifizierten, am Kundenbedarf ausgerichteten Beratung auch die hervorragenden Produkte unseres genossenschaftlichen Finanzverbundes zur Verfügung.

Die Ertragslage der Bank hat sich, trotz der Belastungen aus der anhaltenden Niedrigzinsphase und der weiter gestiegenen Regulierungskosten, auch im Geschäftsjahr 2016 weiter erfreulich entwickelt und ermöglicht eine deutliche Stärkung des erwirtschafteten versteuerten Eigenkapitals.

Mit der gebotenen kaufmännischen Sorgfalt wurde allen erkennbaren Risiken durch Dotierung einer angemessenen Vorsorge Rechnung getragen. Mit Blick auf die weiter steigenden Anforderungen an die Eigenkapitalunterlegung legen wir, wie bereits im Vorjahr, besonderen Wert auf die weitere Stärkung des Kernkapitals und werden deshalb der Vertreterversammlung vorschlagen, den Jahresüberschuss in vollem Umfang den Rücklagen zuzuweisen. Die Risikotragfähigkeit der Bank wird von Seiten der gesetzlichen Prüfung und der Finanzaufsicht unverändert als günstig beurteilt. Unsere solide Eigenkapitalbasis ist Garant dafür, dass wir auch künftig, trotz sich weiter verschärfender Eigenkapitalanforderungen, unseren Auftrag zur Versorgung der heimischen Region mit ausreichenden Kreditmitteln nachhaltig erfüllen können.

Gemeinsam mit unseren erfolgreichen Tochter- bzw. Beteiligungsunternehmen bietet unsere Unternehmensgruppe eine qualifizierte Beratung zu allen Produkten und Dienstleistungen rund um Finanzen, Versicherungen, Reisen und Immobilien.

Die genossenschaftliche Idee – füreinander da zu sein und gemeinsam mehr zu erreichen – bestärkt uns auch in unserem Handeln zur Förderung unserer Heimatregion. Neben unserem hohen Engagement in Sport und Kultur sowie der Ausrichtung von Kundenveranstaltungen investieren wir in die Jugendförderung, das Vereinswesen, Ortsbild sowie die Infrastruktur der Region. Auch unsere Mitarbeiter tragen durch ihre vielfältigen Aktivitäten in Vereinen etc. in großem Maß dazu bei, den Zusammenhalt hoch zu halten und damit das Gemeinwesen weiter zu fördern.

Im Geschäftsjahr 2017 streben wir die Fusion mit der Raiffeisenbank Trostberg, Traunreut eG an. Ein Gelingen dieser Fusion könnte durch Nutzung von Synergiepotenzialen, Reduzierung von Verwaltungsaufwendungen, insbesondere auch im Bereich der Umsetzung der unverändert steigenden regulatorischen Anforderungen, zu einer weiteren nachhaltigen Stärkung der dann gemeinsamen Bank führen.

Unser Dank gilt auch dem Aufsichtsrat für die stets konstruktive Begleitung unserer Arbeit sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr hohes Engagement, mit dem sie wesentlich zum Erfolg im abgelaufenen Geschäftsjahr beigetragen haben.

Ihr
Vorstand
VR meine Raiffeisenbank eG

BLZ 710 610 09
BIC GENODEF1AOE

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter Abonnieren

Jetzt lesen: Newsletter Ausgabe November 2017

Haben Sie Fragen?